Sa 25. Mai 2013 - MARJOLAINE MINOT -   Mir stinkt das Glück!


Marjoline Minot J'aime pas l'bonheur 3

14 Roue de Moulin, eine Sackgasse. Ein verlassenes Gärtchen, ein altes, heruntergekommenes Vorstadthäuschen: hier versteckt sich Claudine. Sie wohnt, von der Welt zurückgezogen, mitten in einem staubigen Chaos. Sie liebt das Glück nicht… weil das Glück immer dort ist, wo man selber nicht ist. So hat Claudine entschieden, nicht dem Glück hinterher zu rennen. Und auch wenn sie mal das Glück erreichen und fangen würde, was könnte sie damit anfangen? Wo könnte sie nur das Glück hinstellen, bei ihr zu Hause gibt es keinen Platz mehr!

Schaut euch an, wie Marjolaine Minot diese verbitterte alte Dame verkörpert. In jeder Bewegung stecken Poesie und Ironie. Bewegungstheater vom Feinsten, ja nicht verpassen!


Von und mit: Marjolaine Minot
Regie: Jean Martin Moncéro
Lichtgestaltung: Christoph Siegenthaler

Thurgauer Zeitung, 27. Mai 2013 - Glück hängt vom Standpunkt ab

www.marjolaine-minot.com