Freitag 25. November 2016 - Die Unterrichtsstunde



flyer lecon

Eine junge Studentin nimmt Privatunterricht bei einem älteren Professor. Geographie, Arithmetik, Sprachen – schliesslich möchte das lernbegierige Fräulein ihren Doktor an sämtlichen Fakultäten erreichen. Hö ich und zuvorkommend beginnt der Unterricht, doch schon bald ändert sich der Tonfall. Während das lebhafte Mädchen immer konfuser und kleinlauter wird, schwingt sich der anfangs schüchterne Professor nach und nach zu einem Tyrannen auf. Die Unterrichtsstunde endet in der Katastrophe. Zum Totlachen.

Als Gymnasiasten sahen Giuseppe Spina und Simon Engeli den absurden komischen Einakter im Théatre de la Huchette in Paris. Rund 20 Jahre später entsteht nun zusammen mit der Puppen- spielerin Rahel Wohlgensinger ihre eigene Sicht auf das Stück, das zugleich eine politische Parabel für den Terror des Starken über den Schwachen ist, eine Satire über elitäres Bildungsgeschwätz, eine Darstellung des Kampfes der Geschlechter und nicht zuletzt ein temporeiches Stück voller spielerischer Virtuosität und Komik.


SCHAUSPIEL
Rahel Wohlgensinger, Simon Engeli

REGIE
Giuseppe Spina

PUPPENBAU
Melanie Sowa, Mario Hohmann