Donnerstag 3. September 2015 - Verbotene Kinder - Società Dante Alighieri



222829.verbotenekinder

Die Kinderpsychologin Marina Frigerio erzählt aus ihrem Buch „Verbotene Kinder“ bewegende Geschichten ehemaliger Saisonniers-kinder. Es entsteht so ein berührendes musikalisch-theatralisches Programm. 


Marina Frigerio
Umberto Castra (Gesang, Gitarre)
Luigi Fossati (Saiteninstrumente, Akkordeon)

Ihre Väter und häufig auch ihre Mütter mussten auswandern, um den Lebensunterhalt zu sichern. Sie selbst blieben zurück bei Tanten, Onkeln oder Grosseltern; später holten sie ihre Eltern zu sich in die Schweiz. .

Hier wurde deren Nachwuchs aber wegen fremden-polizeilicher Auflagen oft versteckt und sich selbst überlassen. So spielten sich hinter den häuslichen Mauern wahre Familiendramen ab. 

Werke von Marina Frigerio, aus denen die meisten der dargestellten biographischen Erzählungen stammen:

Marina Frigerio, Verbotene Kinder, Rotpunktverlag, Zürich 2014  
Marina Frigerio, Bambini proibiti, Casa editrice Il Margine, Trento 2012
Marina Frigerio, Simone Burgherr, Versteckte Kinder. Saisonnierskinder und ihre Eltern erzählen, Rex Verlag, Luzern 1993
Marina Frigerio, Susanne Merhar, Und es kamen Menschen. Die Schweiz der Italiener, Rotpunktverlag, Zürich 2004


Logo aktuell